Haarkompetenzzentrum

Haarkompetenzzentrum

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Das Kompetenzzentrum für Haare und Haarerkrankungen an der Klinik für Dermatologie der Charité-Universitätsmedizin Berlin ist spezialisiert auf Diagnostik von seltenen und therapierefraktären Haarerkrankungen und Entwicklung von Behandlungs- und Pflegekonzepten. Wir entwickeln Therapievorschläge für den niedergelassenen Dermatologen, der Ihre langfristige Betreuung übernimmt.
 Sie finden auf dieser Webseite Informationen zu verschiedenen Haarerkrankungen, Hinweise zur Terminvereinbarung und unseren Sprechstunden und Adressen von Ärzten mit Haarsprechstunde bundesweit.

Bitte beachten Sie:

Das Kompetenzzentrum für Haare und Haarerkrankungen an der Klinik für Dermatologie der Charitè Universitätsmedizin Berlin ist eine Forschungseinrichtung und keine Einrichtung der Regelversorgung. Es ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von seltenen Haarerkrankungen.

Wir haben in den letzten 10 Jahren Leitlinien orientierte Diagnostik– und Therapieempfehlungen zu Haarerkrankungen entwickelt sowie zur Ausbildung der Assistenz– und späteren Fachärzte für Dermatologie auf diesem Gebiet maßgeblich beigetragen.

Aufgrund geänderter Rahmenbedingungen im Jahr 2011 haben wir bedauerlicherweise nicht mehr die Möglichkeit, spezialisierte Haarsprechstunden durch dafür eigens angestellte Ärzte durchzuführen. Allerdings erhalten Patienten mit Haarerkrankungen, in Anbindung an die dermatologische Hochschulambulanz, durch spezialisierte Oberärzte des Haarkompetenzzentrums, weiterhin die Möglichkeit der gezielten Diagnostik und Therapieempfehlung.

Ihr behandelnder Hautarzt hat zudem die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit den Oberärzten des Haarkompetenzzentrums zu treten und über Ihre Behandlung und weitere Therapiestrategien beraten zu werden.

Was bedeutet das für Sie?

seit dem 01.10.2011 werden gesetzlich versicherte Patienten mit Haarerkrankungen ausschließlich im Rahmen der Sprechstunden der Dermatologischen Hochschulambulanz Campus Charitè Mitte und der Dermatologischen Hochschulambulanz Campus Benjamin Franklin, von den dort zuständigen Ärzten betreut. Im Kompetenzzentrum für Haare und Haarerkrankungen können Patienten nur im Rahmen einer Privatsprechstunde behandelt werden.